12.09.2016

Das Gallus feiert

Ein ganzes Wochenende gehört die Frankenallee den Bewohnern des Stadtteils

Das Gallus feiert. Anette ist glücklich. Die Frankenallee gehört ihr, der eigenen Familie und den nach Tausenden zählenden Gästen des Stadtteilfestes.

Das Gallus feiert. Bei bestem Wetter. Rund um drei Bühnen, die zwischen Kriegkstraße und Fischbacher Straße entlang der Frankenallee aufgebaut sind. Sie wirken an beiden Tagen der Veranstaltung des Vereinsrings Gallus wie Anziehungspunkte für die Besucher.

Der Stadtteil feiert. „Das Gallus“, sagt bei der Eröffnung des Festes am Samstag Oberbürgermeister Peter Feldmann, „das Gallus ist ein Stadtteil, der Nachbarschaft lebt“. In dem es „ein bisschen gemütlicher ist“, setzt das Stadtoberhaupt hinzu.

Feldmann ist Schirmherr der Veranstaltung, die aus den Terminkalendern der Menschen im Westen Frankfurts nicht wegzudenken ist. Sie feiern das Stadtteilfest „Vielfalt statt Einfalt“, am Sonntag verbunden mit der Möglichkeit des Einkaufs beim verkaufsoffenen Angebot. Und dem Kulinarischen, das Calista Stula an beiden Tagen des Stadtteilfestes zu bieten hat.

Sie stammt aus Kamerun und kann kochen, dass es eine Wucht ist. An ihrem Stand gibt es Hühnchen in Kokos-Sauce. Nicht zu scharf. Anette liebt es. Bereits im vorigen Jahr sei das kulinarische Angebot auf der Frankenallee famos gewesen.

In diesem Jahr tritt am Nachmittag auf der Bühne gleich gegenüber die Band „KUK“ auf. Ältere Herren, die aus ihrem Faible für die Musik von Status Quo kein Geheimnis machen.

Es ist brüllend heiß. Anette ist zufrieden. Wunderbares Fest. Auf die Beine gestellt von den Vereinen des Stadtteils. Mit Unterstützung der ABG FRANKFURT HOLDING, die das Ereignis auch finanziell fördert. Die Wohnungsgesellschaft besitzt im Gallus 5500 Wohnungen und im dazu gehörigen Europaviertel 280 Wohnungen. Zum Flohmarkt und zur Gewerbeschau kommen die Anwohner am Wochenende zusammen. So ist das, wenn das Gallus feiert. Anette ist glücklich.

 

Kontakt und weitere Informationen:
Pressekontakt
ABG FRANKFURT HOLDING GmbH
Frank Junker
Niddastraße 107, 60329 Frankfurt am Main
Fon: 069-2608 275
Fax: 069-2608 277
E-Mail: pressestelle@abg-fh.de
Internet: www.abg-fh.de

 

Fotos: Alex Kraus/ABG

Zurück zur Übersicht
© 2017 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten